Wir haben die Wohnung aufgeräumt, von oben bis unten, von vorne bis hinten, nun riecht es nach Parkettpflegemittel, ein sanfter Geruch, und es sieht beinahe ein bisschen leer aus. Ich bin so froh, das endlich geschafft zu haben, und es gab keinen Streit, im Gegenteil, wir haben Platten gehört und alte Lieder von Reinhard Mey. Es ist spät, aber ich bin kaum müde. Ich habe die Frauenheilkunde-Klausur mit „Gut“ bestanden und war heute mit einer sehr freundlichen, zugewandten Erasmus-Studentin in der Mensa, wir haben uns auf Französisch unterhalten. Warum mag sie mich bloß?

Ein guter, ein sicherer Tag.

Advertisements